Seite auswählen

Deutschland, März 2020. Relativ spontan wird auf Grund einer Pandemie verkündet, dass alle Betreuungseinrichtungen für Kinder ab quasi sofort für die kommenden 35 Tage geschlossen bleiben werden.
Was diese Entscheidung mit dem Leben einer alleinerziehenden Mutter und ihrer beiden Kinder anstellt, wird auf humorvolle Weise in Form eines Tagesbuches dargestellt.
Wer ist wer

Wer ist wer

Zwei Kinder und ihre Mutter erleben aufregende Abenteuer mit Corona, dem Grund für eine Menge Wirbel in ihrem Leben.

Tage 415 bis 430 / wer weiß das schon so genau

Tage 415 bis 430 / wer weiß das schon so genau

Gretels Unfall zieht langwierige Termine mit sich. An der Schulsituation ändert sich nichts, mit viel Glück darf Hänsel einen Schultag in den Präsenzunterricht, bevor die Ferien beginnen.

Tag 405 / wer weiß das schon so genau

Tag 405 / wer weiß das schon so genau

It’s my Party and I cry if I want to – die Kinder haben eine wunderschöne Überraschung für ihre Mama, doch wie geht’s dann weiter?

Kurzgeschichten aus dem Alltag


Bei den folgenden Texten handelt es sich um Kurzgeschichten.
Manche von ihnen sind genauso passiert wie beschrieben, andere sind von tatsächlichen Ereignissen inspiriert und wieder andere sind komplett frei erfunden.
Anders als bei Jonathan Frakes wird es jedoch keine Auflösung geben, welcher Text in welche Kategorie fällt.

Sollte jemand Ähnlichkeiten zu Personen oder Geschehnissen erkennen, ist das unbeabsichtigt und liegt ausschließlich bei diesem jenigen, die Geschichte persönlich zu nehmen oder nicht.

Initiiert ist diese Kategorie lediglich und ausschließlich zur Unterhaltung.

Kindliche Tränen

Kindliche Tränen

Wenn ein Vater beschließt, sein Leben lieber ohne seine Kinder zu leben – es aber nicht zugeben möchte.

Wenn das Schicksal dich zurechtweist

Wenn das Schicksal dich zurechtweist

Manchmal weiß das Schicksal einfach besser als man selbst, was gut für einen ist. Tanja musste das auf schmerzhafte Weise erfahren, und hat hoffentlich daraus gelernt.

Home Schooling & eingeschränkte Betreuung ohne Notbetreuung

Home Schooling & eingeschränkte Betreuung ohne Notbetreuung

Am vergangenen Freitag wurde bekannt gegeben, dass ab dem heutigen Montag die Schulklassen, in denen der Mindestabstand zwischen den Kindern nicht eingehalten werden kann, geteilt werden. Jeweils eine Gruppe hat Regel-Unterricht im Klassenzimmer, die andere Gruppe zeitgleich Online-Unterricht zu Hause. Beginnend ab der ersten Klasse. Vorerst für zwei Wochen.

Klare Prioritäten

Klare Prioritäten

Lea und Tim trennen sich. Während Tim sein Leben genießt, belügt er sein Umfeld und macht Lea das Leben zur Hölle, An seine Kinder denkt er dabei nicht. Sie lieben ihn schließlich, mehr braucht er nicht zu wissen.

Burn, Baby, Burnout

Burn, Baby, Burnout

Mira arbeitet in einem Unternehmen, das sich Menschlichkeit und soziales Miteinander intern wie extern auf die Fahne schreibt. Sie arbeitet gerne dort, der Job macht ihr Spaß. Das ändert sich schlagartig.

Möchten Sie für uns arbeiten, umsonst?

Möchten Sie für uns arbeiten, umsonst?

Die Jobsuche ist nicht immer einfach. Wenn aber ein Unternehmen ungehalten wird, weil es selbst nicht mit Informationen umgehen kann, ist das (hoffentlich) kein Alltag.

Der Corona-Dad

Der Corona-Dad

Luis kümmert sich von Haus aus wenig um seine Kinder. Anstrengend sind sie und mit seinen Vorstellungen von Wochenende einfach nicht kompatibel. Aufgeben möchte er sie dennoch nicht. Dafür sind die beiden Prestigeobjekte zu praktisch. Sie vermitteln anderen, dass er...

Let’s get it started – manchmal braucht es Mut

Let’s get it started – manchmal braucht es Mut

Laura war unzufrieden in ihrem Job. Schon eine lange Zeit spielte sie mit dem Gedanken, sich etwas anderes zu suchen. Als sie endlich etwas passendes fand und ein gutes Angebot erhielt, kam das Leben dazwischen.

TAGEBUCH EINER MUTTER-KIND-KUR

Früher dachte Lisa, dass eine Kur etwas für alte Menschen sei, die viele kleine Wehwechen haben und mit ihrer Zeit nichts anzufangen wüssten. Was soll eine Kur schon ändern können?
Ja, das war früher. Nun gehört sie entweder zu den beschriebenen alten Menschen oder aber ihre Meinung hat sich geändert. Sie tendiert zu Variante zwei.

Über ihren dreiwöchigen Aufenthalt berichtet sie nun.

Resummé und Fazit

Der Bayerische Heilbäderverband fordert mehr Mutter-Kind-Kuren. Nach deren Angaben soll jeder vierte Antrag einer Kurmaßnahme abgelehnt werden.
Auch ich bin der Meinung, dass eine solche Auszeit Mutter und Kind gut tun kann.
Wenn sich beide darauf einlassen und kein Hoffen auf Wunder stattfindet.

Mutter-Kind-Kur: Die Abreise

Nun sind drei Wochen Kur also auch schon wieder vorbei – und schon am ersten Nachmittag zu Hause hat mich der Alltagsstress dann doch schon wieder. Bis in vier Jahren, wenn ich die nächste Kur machen kann.

Mutter-Kind-Kur Tag 21

Der letzte Tag.
Wie fühle ich mich? Auf der einen Seite habe ich mich in den vergangenen Tagen sehr auf diesen Tag gefreut, auf der anderen Seite aber bin ich auch traurig. Traurig, dass nun der Alltag wieder über uns hereinbrechen wird, traurig, dass diese doch sehr schöne Zeit nun zu Ende ist und traurig, dass Zwerg sich nun wieder umgewöhnen muss.

Mutter-Kind-Kur Tag 20

Das Wetter heute ist alles andere als optimal für einen Spielplatz-Besuch mit einem kränkelnden Kind.

Mutter-Kind-Kur Tag 18

Auf Wandern stehen wir zwar weniger, aber dafür umso mehr auf Eis. Also haben Bekanntschaft und ich beschlossen, dass wir nachmittags einen Spaziergang in den nächsten Ort unternehmen und dort ein Eiscafé suchen und vor allem auch finden werden. So lautet zumindest der Plan.

Keine Lust, den Blog zu lesen und trotzdem die Geschichten rund um Amelie, ihre Kinder und ihren Wahnsinn nicht verpassen?

Kauf die Bücher!


Hast auch du eine wahnsinnige Geschichte zu erzählen?

Schreib mir deine Story!

Erzähl von mir!