Viel zu früh wacht die Mutter auf. Ihr kleines Mädchen liegt direkt neben ihr und stibitzt ihr viel Platz, so dass das Schlafen nur noch unbequem ist.

So öffnet sie ihre Augen und sieht dem kleinen Mädchen beim Schlafen zu. Aus dem Nachbarzimmer ertönen Hustgeräusche. Ansonsten ist es still.

Sie genießt diese Ruhe, wenn auch sie müde ist. Mit einem Kaffee nimmt sie im Wohnzimmer Platz, so dass das Ungetüm wieder in Hörweite ist. Gretel aber kann so in Ruhe weiterschlafen. Denn auch die Kinder sind am Vorabend lange wachgeblieben.

Draußen scheint die Sonne. Hell und freundlich lädt sie zu einem Spaziergang ein. Auch heute nur die Mädels, Hänsels Quarantäne ist noch nicht vorüber.

Den Jungen stört es weiterhin nicht sonderlich. Die Mädels machen sich auf den Weg. Doch weit kommen sie nicht. Die Mutter erhält einen wichtigen Anruf und so werden die Pläne spontan geändert und das Ziel entsprechend angepasst.

Mit einer freudigen Nachricht kommen sie viel später und viel hungriger als gedacht zurück nach Hause. Hänsel schläft. Doch nicht mehr lange. Die Mutter möchte wissen, ob er mitessen möchte. Dafür muss sie ihn wecken. Für Burger steht er dann auch direkt auf.

Während Mutter und Schwester unterwegs waren, hat der Junge die Küche aufgeräumt. Begeisterung macht sich in der Mutter breit. Außerdem ein Lächeln. Es muss ihm ziemlich langweilig sein.

Morgen früh können sie ihn freitesten. Da er immer noch hustet, streben sie die Testzeit für Personen mit Symptomen an. Leider liegt die weit außerhalb ihrer Aufsteh-Präferenzen. Der Weg ist weit, so dass die Überlegung im Raum steht, einen Wecker zu stellen. Schon allein der Gedanke daran löst bei allen dreien Unbehagen aus.

Daher werden diese Überlegungen verdrängt und der Abend angegangen. Die Kinder toben wild durch die Wohnung. Dass der Auftrag „bettfertig machen“ lautet, interessiert keinen der beiden. Sie rennen, fangen und verstecken sich, beide haben Spaß. Immer wieder kommen sie zur Mutter und drücken ihr ein Küsschen auf die Stirn oder die Wange.

Zufrieden lehnt sich die Mutter zurück und lässt ihren Nachwuchs machen.


Erzähl von mir!