Die Nacht ist kurz, das Bett ist voll. Zum ersten Mal seit einiger Zeit liegt Gretel morgens wieder ihrer Mama. Später wird sie erklären, dass sie ihren Kuschelbär nicht gefunden hat und deswegen herübergekommen ist. Mit ihrem Kuschelbär im Arm. Die Mutter muss schmunzeln. Sie nimmt Mädchen und Bär in den Arm und verweilt so einen Moment, bevor sie aufsteht. Auch Hänsel muss geweckt werden. Der Vormittag wird ganz allein der Mutter gehören.

Doch schon kurz nachdem sie aus dem Kindergarten wieder zurück ist, klingelt das Telefon. Die Schule. Zögerlich nimmt die Mutter das Gespräch an und hört sich an, was die Lehrerin zu sagen hat. Hänsel hat einmal mehr seine Hausaufgaben nicht erledigt. Die gute Laune, sollte sie überhaupt um diese Uhrzeit dazu in der Lage sein, ist dahin. Sie dreht sich an ihrem Arbeitsplatz um, drückt auf das Knöpfchen der Kaffeemaschine und atmet, während diese den Kaffee vorbereitet, tief durch. Langsam trinkt sie den Kaffee aus und geht duschen.

Der Tag geht vorüber und Hänsel reizt noch mehrfach die Geduld der Mutter aus. Abends hat er geschafft, der Geduldsfaden ist gerissen. Die Situation eskaliert.

Während die Mutter sich Hilfe holt, treibt es der Junge auf die Spitze. Die Lösung überrascht ihn nicht, macht ihn jedoch noch wütender. Das interessiert die Mutter an dieser Stelle nicht mehr.

Gretel bereitet sich später ihre Brotzeit für den nächsten Tag zu, in dieser Zeit schläft das Hänsel-Rumpelstilzchen ein. Die Mutter ist dankbar dafür, sie ist immer noch geladen. Wenn sie am nächsten Tag Aufwachen, wird es vielleicht besser sein.

So legt auch sie sich ins Bett und muss feststellen, dass der Streamingdienst die nächste Folge ihrer Serie lediglich in der Originalversion anbietet. Sie lässt die Folge laufen, konzentrieren kann sie sich nicht. Sie ist müde. Körperlich, aber vor allem aber mental.

Die Frau freut sich, am nächsten Tag ebenfalls einen freien Vormittag genießen zu können. Hänsel wird seine Aufgaben erledigen und einiges erklären müssen. Und das Haus verlassen.


Erzähl von mir!