Morgens, als die Mutter aufwacht, ist alles ruhig. Die Kinder sind bei den Großeltern, so dass sie sich ihren Kaffee selbst zubereiten muss.

Da sie nun aufstehen muss, zieht sie sich auch zeitnah an. Der Wetterbericht für den heutigen Tag ist gar nicht mehr so frühlingshaft wie die letzten Tage. Daher möchte die Frau es nutzen, dass der Vormittag noch einigermaßen sonnig zu sein scheint.

Sie zieht die Sneaker an und läuft los. Insgesamt 12 Kilometer wird sie mit einer lustigen Kriminalgeschichte auf den Ohren zurücklegen.

Es geht durch Wohngebiete, über Felder, vorbei an Gewässer und durch Wald. Die Beine schmerzen ein wenig, als sie wieder nach Hause kommt.

Das Herz nicht. Sie weiß, dass Hänsel und Gretel gut aufgehoben sind und so genießt sie erst ihren zweiten Kaffee und anschließend einen Tag auf der Couch. Das Hörbuch wird abgelöst von Fernseher, Crime in Dauerschleife bleibt bestehen. Währenddessen ist sie fleißig und freut sich über eine Anfrage. Beantworten wird sie diese allerdings nicht. Am nächsten Tag wird sie wissen, wie es mit dieser Aktion weitergeht.

Gar nicht so weit nach Mitternacht wie befürchtet geht sie ins Bett. Mindestens einen weiteren Tag wird sie noch für sich allein haben.


Erzähl von mir!